The HolyLand Trust

Palestine

Der Holy Land Trust ist eine gemeinnützige Organisation, die 1998 in Bethlehem gegründet wurde. Der Holy Land Trust (HLT) hat das Ziel, Gemeinden durch die Mobilisierung der eigenen Stärken und Ressourcen zu ermächtigen, sich den Herausforderungen der Gegenwart zu stellen und echte Perspektiven in die Zukunft zu schaffen. Dem Prinzip der  Gewaltlosigkeit verpflichtet, arbeitet der HLT an der Entwicklung von spirituellen, pragmatischen und strategischen Ansätzen, die es der palästinensischen Gemeinschaft ermöglichen, allen Formen der Unterdrückung stand zuhalten und im gleichen Zuge das Heilige Land zu dem zu machen, was es sein sollte: ein globales Modell für Verständigung, Respekt, Gerechtigkeit, Gleichheit und friedlicher Koexistenz.

Nach über 5 Jahren der Kooperation mit Tamera möchte Sami Awad, Lehrer für Gewaltlosigkeit und Direktor des Holy Land Trust nach Tamera kommen, zusammen mit Eilda Zaghmout und Nimala Kharoufeh, zwei palästinensischen Frauen, die im HLT arbeiten. Der Aufenthalt dient der Weiterbildung im Bereich der Friedensforschung und der Vertiefung des Gemeinschaftswissens innerhalb des Teams. Alle Drei möchten am Leadership Kurs in Tamera teilnehmen und ihr Wissen zurück nach Palästina bringen.

Wir bitten dafür um finanzielle Unterstützung in Höhe von 5000 €:

2 Flüge Aman-Lissabon-Aman inklusive Fahrkosten: € 1800,-
Kursteilnahme und Unterbringung im Kurs: "Leitung in Friedensgemeinschaften" und bei der Sommer Universität: € 3000,-
Taschengeld: € 200,-

The HolyLand Trust website
Das Buch "Terra Nova" - hier bestellen

(copy 9)