(copy 1)

Kunst in Tamera

Es geht uns um eine neue Kunstidee und ihre Entstehung: Kunst als ein bestimmtes Tun, das den Menschen wiederverbindet mit der Schöpfung, als Vorentwurf für ein erträumtes Leben, für eine neue Daseinsweise unter Menschen, als Medium der Befreiung oder der Zelebration und Danksagung.
Kunst, wie wir sie betreiben, dient der Verbindung des Menschen mit seiner Quelle. Das Verlangen nach Gestaltung, nach Ausdruck und Lebenserfüllung findet in der Kunst völlig eigene und überraschende Wege.

 

„Der kreative Schatz der Menschheit kann jetzt gehoben werden. Die Künstler dieser Erde erschaffen die Bilder einer Zukunft ohne Krieg. Dieses Hologramm zu finden und modellhaft zu verwirklichen ist gemeinsames Ziel und geistiges Dach unserer Arbeit.“

                    Lukas Mauermann, Künstler aus Tamera

 

In Form von Kunstkursen, gemeinschaftlichen Kunsttagen und in der stetigen Arbeit geben wir dem künstlerischen Schaffen einen Rahmen und einen kontinuierlichen Platz. Kunst ist ein essentieller Faktor für die Geburt eines neuen Kulturmodells.

Im Laufe der Jahre sind unzählige Kunstwerke entstanden:
Gemälde, Zeichnungen, Entwürfe, Texte, Gedichte, Skulpturen, Theaterstücke und vieles mehr, eine Art Protokoll der künstlerischen Entwicklung in einem Heilungsbiotop.

Das Buch "Terra Nova" - hier bestellen