(copy 1)

Globale Liebesschule - “Es wird auf der Erde keinen Frieden geben, solange in der Liebe Krieg ist“

01. - 10. Mai 2016 (nur für eingeladene Netzwerkpartner)

 

Das Treffen der Globalen Liebesschule dient dazu, einen globalen Ring der Kraft für den Aufbau von Friedensprojekten weltweit entstehen zu lassen, eine Plattform für BeraterInnen, LehrerInnen und Orientierungspersonen , um heilende Perspektiven für die Welt zu formulieren.

Wir wissen, dass alle technologischen oder ökologischen Alternativen langfristig keine Antwort auf die Krise unserer Zeit geben können, wenn wir nicht auch im sozialen Bereich neue Lebenssysteme und eine neue Ethik entwickeln. Liebe und Sexualität sind das zentrale Politikum der anbrechenden neuen Ära. An dieser Tatsache kommen wir nicht vorbei, auch wenn es in der Öffentlichkeit am meisten abgewehrt wird.

Wie können wir beitragen zu einem System der Liebe ohne Betrug? Wie können wir feldbildend beitragen zur Wahrheit in der Liebe und zu einer neuen Orientierung im Eros? Was sind unsere geistigen Richtlinien? Wie können wir uns in einer Zeit des Umbruchs und des Aufbruchs gegenseitig unterstützen? Welche Ethik wird aus einem neuen Liebesnetz verbindlich entstehen?

Wir brauchen eine Antwort, die zu wahrer Gewaltlosigkeit in den Herzen der Menschen führt.

Lasst uns geistige Orientierungen erarbeiten, die wir gern und an allen Orten dieser Erde vertreten können, weil wir wissen, dass sie wahr sind.

 

Leitung: Sabine Lichtenfels und Benjamin von Mendelssohn


Sabine Lichtenfels ist Mitbegründerin des Friedensforschungszentrums Tamera, Autorin, freischaffende Theologin, Friedensaktivistin und eine der "1000 Frauen für den Friedensnobelpreis 2005".

Benjamin von Mendelssohn: Kosmopolit, Internationale Beziehungen, Leiter der Grace-Stiftung

 

Einige Bücher von Sabine Lichtenfels:
- Traumsteine- Reise in das Zeitalter sinnlicher Erfüllung
- GRACE- Pilgerschaft für eine Zukunft ohne Krieg
- Weiche Macht
- Tempel der Liebe
- Quellen der Liebe und des Friedens

 

Seminarsprache: Englisch

Teilnahme: Netzwerkpartner auf Einladung

Seminargebühr: 600 €

Kosten für Unterkunft & Verpflegung: 30 €/Tag

Unterkunft: Gruppenschlafräume oder Gruppenzelt
Gegen Aufpreis kann eine Besucherhütte / ein Zimmer im Gästehaus gebucht werden.

Verpflegung: vegane Vollverpflegung

An – und Abreise: am Tag vor bzw. nach dem Seminar

Anmeldung: loveschool(at)tamera.org oder +351 - 283 - 635 306

 

Generelle Informationen zu Ihrem Aufenthalt

 

 


(copy 9)