Preise & Unterbringung

Von 2022 an bieten wir eine stufenlose Preisstaffelung für die Preise unserer Seminare an, vegane Vollverpflegung und einfache Unterbringung in einem Gemeinschaftsschlafsaal oder Gruppenzelt inbegriffen. Auf diese Weise hoffen wir, unsere Angebote für mehr Menschen zugänglich zu machen und wirtschaftlicher Ungerechtigkeit entgegenzuwirken. Wenn Sie nicht in der Lage sind, den niedrigsten Preis auf der Skala zu zahlen, können Sie sich für unseren Solidaritätsfonds bewerben. Wenn Sie in der Lage sind, mehr als den höchsten Preis zu bezahlen, laden wir Sie ein, diesen Mehrpreis in den Solidaritätsfond zu spenden. Für die Unterbringung in einer Gemeinschaftshütte, einem Doppel- oder Einzelzimmer oder in einem unserer Einzelzelte wird ein zusätzlicher Festpreis erhoben. Sie können per Überweisung vor Ihrer Ankunft oder in bar bei Ihrer Ankunft bezahlen.

Stufenlose Preisstaffelung: Zahlen Sie nach Ihrer Kapazität

Als Geste der wirtschaftlichen Gerechtigkeit führen wir eine stufenlose Preisstaffelung für unsere Seminargebühren ein. In den vergangenen Jahren haben wir festgestellt, dass feste Preise den Zugang für viele behindert haben, die von den Erfahrungen und dem Wissen, das wir anbieten können, profitieren könnten. Die Preisstaffelung erlaubt uns, Menschen aus einem größeren Spektrum ökonomischer Möglichkeiten auszubilden und gleichzeitig die Seminargebühren als zuverlässige Basis unserer Einkünfte zu bewahren.

Der Erfolg einer Preisstaffelung braucht gemeinschaftliche Zusammenarbeit. Idealerweise erlaubt es allen, das zu zahlen, was sie können, und gleichzeitig die Zeit und die Ressourcen zu ehren, die in den Kurs investiert wurden. Die höhere Stufe der Preisskala balanciert dabei die untere aus.

All unsere Preis schließen unsere täglichen Kosten von 30€ für volle vegane Verpflegung, einfache Unterkunft und Basisversorgung ein.

Woher weiß ich, wie viel ich zahlen soll?

Um Ihren Beitrag einordnen zu können, ist eine ehrliche Selbsteinschätzung erforderlich. Ein komplexes Geflecht aus Einkommen, Vermögen, Klasse, Rasse und anderen Faktoren bildet die Realität unserer Zahlungsfähigkeit. Im besten Fall zahlt jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten, wobei diejenigen, die höhere Preise zahlen, diejenigen subventionieren, die am unteren Ende zahlen.

Wir möchten Sie bitten, sich bei der Wahl Ihres Preises an diese Leitlinien zu halten:

Invisible

This one is added so that the other three all default to closed

Ziehen Sie einen höheren Preis in Betracht, wenn Sie:

– das Haus besitzen, in dem Sie wohnen

– Investitionen, Aktien oder geerbtes Geld haben

– in Ihrer Freizeit reisen

– in Zeiten der Not auf familiären Ressourcen zurückgreifen können

– freiwillig Teilzeit arbeiten

– aufgrund Ihres Bildungsniveaus (oder aufgrund von Privilegien in Bezug auf Geschlecht und Rasse, Klassenzugehörigkeit usw.) über ein relativ hohes Maß an Verdienstmöglichkeiten verfügen.  Auch wenn Sie Ihre Erwerbskraft derzeit nicht ausüben, ermutigen wir Sie, dies als eine eigene Entscheidung anzuerkennen.

– sich dafür einsetzen, anderen den Zugang zu einer Erfahrung in Tamera zu ermöglichen

Ziehen Sie in Betracht, einen niedrigeren Beitrag zu zahlen, wenn Sie:

– Kinder unterstützen oder andere von Ihnen abhängige Personen haben

– erhebliche Schulden haben

– erhebliche medizinische Kosten haben, die nicht von der Versicherung übernommen werden

– Ausbildungskosten haben

– öffentliche Unterstützung erhalten

– einwanderungsbedingte Ausgaben haben

– portugiesischer Staatsbürger sind (weitere Informationen unten)

– ein älterer Bürger mit begrenzten Einünften sind.

Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme. Wir bitten Sie, sich selbst sorgfältig einzuschätzen und vertrauen in Ihre Entscheidung. Wir werden Sie nicht darüber befragen, wenn Sie hier sind .. Schließlich geht es hier darum, von kapitalistischen Denkweisen zu kommunitären, geschenkökonomischen Paradigmen überzugehen.

Wir danken Ihnen auch für Ihre Zeit, dies zu lesen, und für Ihren Beitrag zu einem gemeinschaftsbasierten Wirtschaftsparadigma. Wir danken der Hammerstone School und Ride Free Fearless Money für die Inspiration, die wir aus ihren Modellen und Artikeln mit stufenloser Preisstaffelung gewonnen haben.

Einladung an portugiesische Staatsangehörige

Wir sind sehr dankbar für die immense Gastfreundschaft, mit dem uns das Land Portugal empfangen hat, und möchten mit Menschen der Region und des ganzen Landes, die für einen Systemwechsel arbeiten,  zusammenwirken. Aus diesem Grund laden wir Portugies*innen ein, den Preis am unteren Ende unserer Preisstaffelung zu zahlen. Falls das untere Ende der Preisstaffelung eine Herausforderung darstellt, kann man sich für den Fond für Portugiesen bewerben. Wenn Sie aber über ein größeres Einkommen verfügen und gerne mehr bezahlen, sind wir natürlich froh, das entgegen zu nehmen. Wenn Sie jedoch aus einem einkommensstärkeren Umfeld kommen und einen höheren Betrag zahlen möchten, nehmen wir diesen gerne entgegen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot nur für portugiesische Staatsangehörige gilt wir können außerdem nur eine begrenzte Zahl an Preisreduktionen für die Kurse anbieten.

Wir möchten mit unserer neuen stufenlosen Preisstaffelung wirtschaftliche Ungerechtigkeit ansprechen, sind uns aber bewusst, dass sie nur für einen kleinen Teil des wirtschaftlichen Spektrums erreichbar ist und dass wir aus dem Kontext des globalen Nordens heraus schreiben. Wir wissen, dass das untere Ende unserer Preisstaffelung für viele immer noch zu teuer sein wird, während das für andere obere Ende leicht erschwinglich sein wird.

Wenn das untere Ende der Preisstaffelung eine finanzielle Herausforderung für Sie darstellt, können Sie bei Ihrer Anmeldung eine weitere Ermäßigung aus unserem Solidaritätsfonds beantragen.

Wenn Sie wollen und in der Lage sind, Menschen aus marginalisierten Hintergründen oder mit geringem Einkommen zu unterstützen, um Ihnen die Teilnahme an unseren Seminaren zu ermöglichen, überweisen Sie einfach die zusätzliche Summe zu den Seminargebühren, wenn Sie bezahlen.

Der Solidaritätsfonds ist auch ein Gemeinschaftsprojekt. Wir werden unsere Gebühren unter das untere Ende der Preisstaffelung senken können, wenn wir entsprechende Spenden erhalten, die uns dabei helfen.  Wir sind neugierig auf das Experiment und vertrauen darauf, dass es die Freude am Schenken wecken wird.

Wenn Sie einen Beitrag leisten möchten, teilen Sie uns dies bitte bei Ihrer Anmeldung mit.

Lesen Sie mehr und spenden Sie für den Solidaritätsfonds…

Unterkunft

Wir bieten einfache Gemeinschaftsunterkünfte oder einen Platz für Ihr eigenes Zelt oder Ihr Wohnmobil, deren Kosten in unseren Preisen enthalten sind.

Für die Unterbringung in einer Gemeinschaftshütte, in einem Doppel- oder Einzelzimmer oder in einem unserer Einzelzelte fallen zusätzliche Kosten an.

Bitte prüfen Sie bei Ihrer Anmeldung online die Verfügbarkeit der verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten.

Zusätzliche Unterkünfte Preis pro Nacht und Person
Platz in Besucherhütte (4 Personen) €5
Gästehaus Einzelzimmer €28 / Doppelzimmer pro Person €22.50
Retumbana (in der unmittelbaren Nachbarschaft) Einzelzimmer €27 / Doppelzimmer €19

Sie können auch bei uns ein Zelt ausleihen, das kostet 5 Euro für die Dauer Ihres Aufenthaltes.

Zusätzliche Unterkünfte – Preis pro Nacht und Person

Platz in Besucherhütte (4 Personen)
€5


Gästehaus
Einzelzimmer €28 / Doppelzimmer pro Person €22.50


Retumbana (in der unmittelbaren Nachbarschaft)
Einzelzimmer €27 / Doppelzimmer €19


Sie können auch bei uns ein Zelt ausleihen, das kostet 5 Euro für die Dauer Ihres Aufenthaltes.

Buchung

Wenn Sie sich für einen Kurs auf unserem Veranstaltungskalender entschieden haben, registrieren und buchen Sie online.

Sie können per Banküberweisung vor Ihrer Ankunft oder in bar bei Ihrer Ankunft bezahlen.

www.tamera.org