Die Partner von Blueprint 200

Wir arbeiten mit der Blueprint-Allianz an der Verwirklichung eines ihrer Kernprojekte: „Blueprint 200”. Die Mitglieder und Partner der Allianz sind erfahrene Experten in der Planung und im Bau regenerativer Infrastruktur und Erstauffanglager, sie arbeiten in vielen Ländern der Erde, darunter Pakistan, Griechenland, Nepal und dem Südsudan. Gemeinsam erarbeiten wir die Vision, bringen unser Wissen zusammen für die Umsetzung gemeinsamer Pilotmodelle und veröffentlichen dann die Lösungen.

Zur Blueprint-Allianz gehören FreundInnen und KollegInnen von Paulo Mellett, einem verstorbenen Umweltaktivisten und Permakulturspezialisten. Sie bildeten die Gruppe, um ihre verschiedenen Wissensgebiete zu einer ganzheitlichen, weit anwendbaren Struktur aus Gestaltungsprinzipien für regenerative Siedlungen zu kombinieren. Der Begriff “regenerativ” bedeutet in diesem Zusammenhang, anzuerkennen, dass menschliches Zusammenleben aktiv die Gesundheit und den Reichtum eines Ökosystems fördern kann. Störungen und Veränderungen werden dabei zu Anstössen einer kreativen Entwicklung.

Die Mitglieder sind engagierte Einzelpersonen, die sich verpflichtet haben, an der langfristigen Entwicklung des Projektes mitzuwirken, und die die gemeinsame Vision in die Welt tragen wollen. Sie arbeiten zusammen mit professionellen Partnern, die ihr Können und ihre Zeit auf konkrete Projekte konzentrieren. Die Allianz und ihre Partner bilden zusammen das Blueprint-Netzwerk.

Reagieren Sie auf die globale Flüchtlingskrise, indem Sie in regenerative Lösungen investieren! Blueprint 200 will zeigen, wie Menschen Heimat und Gemeinschaft wieder aufbauen können, während sie gleichzeitig das Ökosystem restaurieren.

Mitglieder

  • Barbara Kovats – begleitet das SolarVillage-Testfeld
  • Bee Rowan – Strohballenbau, Mitgründer von Strawbuild
  • Bernd W. Müller – Experte für ökologische Restaurierung und Direktor des Instituts für globale Ökologie (Global Ecology Institute), Tamera
  • Carolyn Gomez – Umwelt- und Gemeinschaftsengagement, Projektmanagerin
  • Chris Evans– Permakultur-Designer und Mitgründer des Jajarkot Permakultur-Projektes
  • Christoph Ulbig – Bauarbeiter und Zimmermann, Ökologie-Lehrer und Berater
  • Dror Zohar– Unternehmer, Lehrer und Moderator, Gründer des Israelischen CI Festivals und des Cacao Tivy Gesundheitsunternehmens
  • Ethan Hirsch-Tauber – Nachhaltigkeits-Trainer, Ökodorf-Netzwerker und Koordinator des Lebendigen Handbuches (Living Manual)
  • Jay Abrahams – Gründer von Biologic Design, gestaltet integrierte, mit Mischkulturen bepflanzte Pflanzenklärsysteme für nachhaltige Abwasserreinigung, die Erhöhung biologischer Vielfalt und Rohstoffproduktion
  • Jürgen Kleinwächter – Physiker und Erfinder von Solar-Systemen
  • Magnus Wolfe Murray – Gründer von Resilient Community Design (RECODE)
  • Marcus Dittrich – Ökologie und Koordinator des Tamera-Gartenbau-Teams
  • Michael Howlett – Strohballenbau, Mitgründer von Strawbuild
  • Dominik Jais – professioneller Webdesigner
  • Peter Mellet – Lehrplanentwickler für MSc Fernlernprogramme in Baumanagement, Stromversorgungssystemen und Umweltmanagement
  • Petra Schneider – Gründerin von IDEP (Indonesische Entwicklung von Ausbildung und Permakultur)/ Gründerin von PT Alam Santi
  • Ruth Andrade – Gründerin des Blueprint-Netzwerkes. Acht Jahre Erfahrung im Management eines Umweltprojektes im Geschäftsbereich und zwei Jahrzehnte Erfahrung als Lehrkraft
  • Thomas T.H. Culhane – Gründer von Solar C.³I.T.I.E.S. / Städteplaner / Forscher

MitarbeiterInnen

  • Julia Wright – angewandte Forschung und Entwicklung in nachhaltiger Landwirtschaft und Lebensmittelsicherheit
  • Mena Vieira – Entwicklung von Ausbildungseinheiten für Nachhaltigkeit und Ökonomie, Mitarbeiterin von Global Ecovillage Network (GEN)
  • Sarah Queblatin – Praktikerin für integrierte nachhaltige Entwicklung, Mitarbeiterin von Emergencies Protocols, Global Ecovillage Network (GEN)
  • Simon Constantine – Gründer des SLush Fund für LUSH Kosmetik.

www.tamera.org