Christoph Ulbig

Baumeister und Zimmermann, Lehrer für Ökologie, Berater, Gruppenleiter und Vater

Hintergrund

Ich bin 1973 in Berlin geboren. Nach meiner Tätigkeit als ökologischer Baumeister und Zimmermann in Deutschland habe ich meinen Master in „International Forest Ecosystem Management“ (B.Sc.) absolviert. Ich habe Forschungsarbeiten in Rumänien, Kenia und auf den Fidschi-Inseln im Bereich von Landschaftsgestaltung und Waldaufbau mit der Beteiligung lokaler Gemeinschaften durchgeführt.

Seit 2005 lebe und studiere ich in Tamera. Ich habe den Bau von großen ökologischen Gebäuden aus Stroh, Holz und Lehm koordiniert. Seit 2010 arbeite ich v.a. im Bereich der ökologischen Renaturierung. Ich habe insbesondere den Aufbau der Wasser-Retentionslandschaft durch Waldaufbau und durch die Herstellung vieler Interaktionsmöglichkeiten zwischen Tierwelt, Wasser und Mensch unterstützt. Ich bin auch in Tameras interner Liebesschule involviert. 2012 wurde meine Tochter Kaya geboren.

Was mich motiviert

Ich bin Teil von Tamera, weil ich mithelfen will, exemplarische Antworten auf die dringendsten menschheitlichen Fragen zu entwickeln, vor allem in den Bereichen von:

  • Gemeinschaftsaufbau
  • Kinderaufwachsen
  • Liebe
  • nachhaltigem Leben und Heilung der Natur

Wir müssen den sozialen und ökologischen Katastrophen, denen wir heute gegenüberstehen, nicht zum Opfer fallen. Ich bin überzeugt, dass wir ein Paradies für alle Wesen schaffen können.

Meine Rolle in Tamera

Zur Zeit koordiniere ich die Gebiete von Ausbildung, Forschung, ökologischem Bauen, Wassermanagement und Finanzen in unserem Solar-Testfeld. Ich lehre und biete Beratungen in den Bereichen von Landschaftsheilung und regenerativem Wassermanagement in Tamera und in verschiedenen Ländern an und koordiniere wissenschaftliche Forschungsfragen innerhalb von Tamera. Außerdem bin ich Teil der “Blueprint Alliance” und leite die Vorbereitungs- und Planungsarbeiten für “Blueprint 200” in Tamera.

www.tamera.org